Wichtiges Leuchtturmprojekt

Lesedauer: 2 Min
Wichtiges Leuchtturmprojekt
Wichtiges Leuchtturmprojekt
Schwäbische Zeitung
Ressortleiter Wirtschaft

Vor dem Hintergrund, dass der Autozulieferer Bosch vor wenigen Tagen verkündet hat, keine Batterien für Elektroautos bauen zu wollen und Volkswagen nun erklärt, dass das auch für den Wolfsburger Konzern keine Kernkompetenz sei, sind Projekte wie das Testfeld in Friedrichshafen essentiell für die Zukunft der deutschen Autoindustrie.

Man muss kein Prophet sein, dass ein Großteil der Umsätze in Zukunft wohl nicht mit Verbrennungsmotoren, sondern mit Elektroantrieben und der Technologie verdient wird, die autonomes Fahren ermöglicht. Bei den Verbrennungsmotoren sind die deutschen Autobauer und ihre Zulieferer weltweit führend – im Hinblick auf Elektromobilität und autonomes Fahren liegen die Wettbewerber vorne – vor allem Konzerne aus den USA und China.

Den Kampf um die beste Autobatterie hat die deutsche Industrie schon aufgegeben, den Kampf um das autonome Fahren noch nicht. In Friedrichshafen könnten nun Technologien entwickelt werden, die den deutschen Unternehmen helfen, diesen Teil der Wertschöpfung in Deutschland zu halten.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen