Weniger Nachfrage nach Make-up in Corona-Krise

Lesedauer: 5 Min
Weniger Nachfrage nach Make-up
Viele Verbraucher sparen gerade beim Make-up. (Foto: Bernd Thissen / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Irena Güttel

Viele Leute sparen gerade beim Make-up. Im Homeoffice und unter der Schutzmaske sieht es keiner. Und schöne Dinge zu kaufen, macht zurzeit auch keinen Spaß. Die Branche bekommt das deutlich zu spüren.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade