Waffenhersteller Heckler & Koch steht vor einem entscheidenden Jahr

Lesedauer: 9 Min
 Sturmgewehr HK433 von Heckler & Koch: Aktionäre mussten auf der außerordentlichen Hauptversammlung am Donnerstag in Rottweil ha
Sturmgewehr HK433 von Heckler & Koch: Aktionäre mussten auf der außerordentlichen Hauptversammlung  in Rottweil haarsträubende Details über die Geschäfte des öffentlichkeitsscheuen Mehrheitsaktionärs Andreas Heeschen hören. (Foto: Marijan Murat/dpa)
Deutsche Presse-Agentur
Wolf von Dewitz

Die Gründung des Konzerns aus Oberndorf jährt sich zum 70. Mal. Doch Geburtstagstimmung will bei dem Unternehmen nicht aufkommen - eine Machtkampf trübt die Stimmung.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen