Waffenhersteller Heckler & Koch schreibt wieder schwarze Zahlen

Lesedauer: 2 Min
Ressortleiter Wirtschaft

6.000 Präzisionsgewehre gehen an die US Army, worauf das Unternehmen sehr stolz ist. Der Nettogewinn nach Steuern beläuft sich auf rund acht Millionen Euro.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen