Russland könnte Swift mit Krypto-Währungen teilweise umgehen

Bitcoin
Mit Schwäbische Plus Basic weiterlesen
Unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten erhalten Sie mit Schwäbische Plus Basic.
Eine Bitcoin Münze steht auf einem Tisch. Experten sagen, Russland könnte das Swift-System mit Krypto-Währungen teilweise umgehen und damit auch einen Teil der Sanktionen. (Foto: Ina Fassbender / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein Rauswurf von Russland aus dem Swift-System gilt als technisch aufwendig - und hat eventuell auch enorme Auswirkungen auf Europa.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie