Produktions-Aus für Philipp Morris in Berlin

Lesedauer: 5 Min
Zigarette
Der Tabakkonzern Philipp Morris schließt voraussichtlich zum 1. Januar 2020 sein Berliner Werk. Grund ist der rückläufige Tabakkonsum. Symbolbild: Julian Stratenschulte (Foto: Julian Stratenschulte / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Anna Ringle

Der Markt um die Zigarette befindet sich seit Jahrzehnten in Deutschland in einem Wandel. Nach wie vor werden Zigaretten hierzulande produziert. Doch das Ganze bröckelt.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen