Porsche legt sich mit Tesla an

Lesedauer: 2 Min

 Porsche-Chef Oliver Blume setzt auf den Elektromotor.
Porsche-Chef Oliver Blume setzt auf den Elektromotor. (Foto: Deniz Calagan)
Schwäbische Zeitung

Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche drückt bei seinen Elektroplänen aufs Gas. Porsche-Chef Oliver Blume stellt die Modelle Macan Cayenne, Boxter und Panamera nacheinander auf reinen Elektroantrieb um.

Ab 2027 soll aus der Modellpalette nur noch der 911er mit Verbrenner fahren. Das berichtet das „Manager Magazin“. Schon 2025 könnten den Plänen zufolge mehr als 75 Prozent aller verkauften Fahrzeugen reine Elektromodelle sein, hieß es. Das Unternehmen verweist dem Bericht zufolge darauf, dass bislang nur das für 2019 angekündigte Batteriemodell Taycan vom Aufsichtsrat genehmigt sei. Zwischen 2022 und 2025 sollen dann elektrische Versionen der anderen Modelle auf den Markt kommen. Oliver Blume und seinen Kollegen sei es zu teuer, sowohl Verbrenner als auch Elektromodelle zu entwickeln, hieß es. Porsche entwickelt derzeit zusammen mit Audi eine Architektur für Elektroautos.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen