Pepsi hat einen neuen Chef

Lesedauer: 1 Min
PepsiCo - Indra Nooyi
Pepsi steigerte zuletzt unter Nooyi seinen Umsatz, obwohl der Konzern mit einem Wandel in den Ernährungsgewohnheiten zu kämpfen hat: (Foto: Sean Kilpatrick / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Beim Getränkegiganten PepsiCo kommt es nach zwölf Jahren zu einem Führungswechsel. Die langjährige Chefin Indra Nooyi (62) gibt den Top-Posten bei dem Coca-Cola-Konkurrenten ab, wie Pepsi mitteilte.

Ihre Nachfolge tritt Ramon Laguarta am 3. Oktober an. Der 54-Jährige arbeitet bereits seit 22 Jahren bei dem Konzern. Pepsi steigerte zuletzt unter Nooyi seinen Umsatz, obwohl der Konzern mit einem Wandel in den Ernährungsgewohnheiten zu kämpfen hat: Zuckerhaltige Getränke werden in Zeiten wachsenden Gesundheitsbewusstseins immer weniger gekauft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen