Niki-Verkauf läuft trotz Rechtsstreit weiter

plus
Lesedauer: 4 Min
Niki-Schalter
Die Zeit drängt, denn die Betriebserlaubnis der Niki läuft am 3. Januar aus. (Foto: Georg Hochmuth / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die insolvente Airline Niki will im Gerangel um die nationale Zuständigkeit für ihren Fall eine Verlagerung nach Österreich nicht hinnehmen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen