Nächstes Vergabe-Desaster: Bundeswehr könnte noch Jahre auf neues Gewehr warten

Bundeswehrsoldat mit Sturmgewehr: Die neue Waffe soll das aktuell benutzte G36 ersetzen.
Jetzt kostenlos registrieren und Vorteile nutzen
Mit einer Registrierung lesen Sie 3 PLUS-Inhalte und 10 freie Inhalte im Monat kostenlos. Sie sind bereits registriert?
Bundeswehrsoldat mit Sturmgewehr: Die neue Waffe soll das aktuell benutzte G36 ersetzen. (Foto: dpa)
Ressortleiter Wirtschaft

Die Bundesverteidigungsministerin sollte heute die Probleme bei der Auftragsvergabe für das neue Sturmgewehr erläutern.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie