Nächstes Vergabe-Desaster: Bundeswehr könnte noch Jahre auf neues Gewehr warten

plus
Lesedauer: 4 Min
Bundeswehrsoldat mit Sturmgewehr: Die neue Waffe soll das aktuell benutzte G36 ersetzen.
Bundeswehrsoldat mit Sturmgewehr: Die neue Waffe soll das aktuell benutzte G36 ersetzen. (Foto: dpa)
Ressortleiter Wirtschaft

Die Bundesverteidigungsministerin sollte heute die Probleme bei der Auftragsvergabe für das neue Sturmgewehr erläutern.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen