Köttbullar und Sterneköche: Der Handel setzt auf Gastronomie

Lesedauer: 5 Min

Eine Portion "Köttbullar" der Möbelkette Ikea liegt mit Pommes und Soße auf einem Teller.
Eine Portion "Köttbullar" der Möbelkette Ikea liegt mit Pommes und Soße auf einem Teller. (Foto: dpa)
Deutsche Presse-Agentur
Erich Reimann

Im Kampf gegen die boomende Online-Konkurrenz verlassen sich immer mehr Modehändler und Shopping-Center nicht mehr allein auf Sonderangebote.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen