Flughafen Memmingen verzeichnet deutliches Wachstum

Lesedauer: 1 Min
 Logo und Schriftzug des Allgäu Airport Memmingen (Bayern), aufgenommen am 02.07.2012 am Terminal des Flughafens.
Logo und Schriftzug des Allgäu Airport Memmingen (Bayern), aufgenommen am 02.07.2012 am Terminal des Flughafens. (Foto: Andreas Gebert/dpa)
Schwäbische Zeitung

Trotz der zweiwöchigen Komplettschließung wegen Ausbauarbeiten im September übertraf der Flughafen Memmingen im Jahr 2019 sein selbstgestecktes Ziel von 1,65 Millionen Passgieren. Das berichtete der Flughafen am Freitag in einer Pressemitteilung. Der Flughafen verzeichnete demnach 1,72 Millionen Fluggäste, die von und nach Memmingen gefolgen waren.

Dies entspricht, laut Mitteilung, einem Zuwachs von 15,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Das Jahr 2019 war eine besondere Herausforderung“, sagte Flughafen-Geschäftsführer Ralf Schmid in Bezug auf die aufwendigen Bauarbeiten, „umso erfreulicher ist das positive Ergebnis, das eindrucksvoll zeigt, welche Stellung der Flughafen mittlerweile in der Region eingenommen hat“. Für das laufende Geschäftsjahr 2020 peile man die Zwei-Millionen-Grenze bei den Passagieren an.

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen