Flugbegleiter stimmen für Streik bei der Lufthansa

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Tarifstreit zwischen der Lufthansa und ihrem Kabinenpersonal zeichnet sich kurz vor Ende der Urabstimmung nach Angaben der Gewerkschaft eine deutliche Mehrheit für einen Streik ab.

„Wir liegen bei weit über 70 Prozent“ sagte der Verhandlungsführer der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (UFO), Joachim Müller, am Montag in Frankfurt. Die Abstimmung läuft noch bis 12.00 Uhr am heutigen Montag.

Am Nachmittag werde die Gewerkschaft offiziell Mitteilen, wie weit die für einen Streik notwendig Zustimmung von 70 Prozent übertroffen wurde. In der UFO sind nach eigenen Angaben rund 70 Prozent der 16 000 Stewards und Stewardessen bei der Lufthansa organisiert. UFO will nach früheren Angaben Einkommenserhöhungen von zusammen 15 Prozent bei einer Laufzeit von 12 Monaten durchsetzen.

Die Lufthansa hatte ein Paket von rund zehn Prozent mehr Geld einschließlich einer Ergebnisbeteiligung bei 14 Monaten Laufzeit vorgelegt. Ob tatsächlich gestreikt wird, hängt von der weiteren Verhandlungsbereitschaft beider Seiten ab.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen