Finanzmarktexperte aus der Region drängt die Regierung zum Handeln

Lesedauer: 9 Min
 Fassade der New Yorker Investment-Bank Lehman Brothers am 15. September 2008, dem Tag, an dem das Geldhaus zusammenbrach und di
Fassade der New Yorker Investment-Bank Lehman Brothers am 15. September 2008, dem Tag, an dem das Geldhaus zusammenbrach und die weltweite Finanzkrise auslöste: Zentrale Lehren wurden aus dem Fall nicht gezogen, kritisiert der Vorstand der „Bürgerbewegung Finanzwende“, Gerhard Schick. (Foto: Peter Foley/dpa)

„Die Finanzbranche hat die zentralen Reformen ausgebremst“, kritisiert der Hechinger Gerhard Schick. Im Interview erläutert Schick, warum er das Finanzsystem noch immer für instabil hält.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen