Eine Million Käufer wollen Abwrackprämie nutzen

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Abwrackprämie von 2500 Euro ist für viele Autofahrer attraktiv: Die Zahl der Autokäufer, die die Prämie nutzen wollen, übersteigt voraussichtlich das Volumen von 1,5 Milliarden Euro. Diese Summe stellt die Bundesregierung für die Förderung von 600 000 Fahrzeugkäufen zur Verfügung.

Nach einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) unter Führerscheinbesitzern, die dem Magazin „auto motor und sport“ vorliegt, wollen drei Prozent der Befragten die Prämie auf jeden Fall in Anspruch nehmen. Umgerechnet entspricht das rund einer Million Kunden. Weitere vier Prozent überlegen noch. 29 Prozent der Interviewten möchte einen Neuwagen, 53 Prozent einen Jahreswagen kaufen. Der Rest ist noch unentschieden.

Nach ersten Rückmeldungen aus dem Handel wählen die Käufer von Neuwagen Modelle mit einem Durchschnittspreis von rund 11 000 Euro. Käufer von Jahreswagen geben zwischen 15 000 und 18 000 Euro aus. Trotz der Prämie ist jedoch das Rabattniveau im Handel nicht gesunken. Nach einer Erhebung von „auto motor und sport“ addieren sich die Rabatte teilweise insgesamt auf mehr als 40 Prozent inklusive Abwrackprämie.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen