Die Charme-Offensive des Waffenherstellers Heckler & Koch

Lesedauer: 6 Min
Sturmgewehre G36 von Heckler & Koch in der Oberndorfer in der Firmenzentrale
Sturmgewehre G36 von Heckler & Koch in der Oberndorfer in der Firmenzentrale: Der Waffenbauer habe im ersten Halbjahr 2019 einen Gewinn erzielt, erklärte Firmenchef Jens Bodo Koch. (Foto: dpa)

Nach Jahren der Abschottung und Verluste geht der Oberndorfer Waffenproduzent Heckler & Koch auf seine Kritiker zu und meldet wieder einen kleinen Gewinn.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen