Deutsche Autozulieferer setzen auf Litauen

Lesedauer: 5 Min
Hella Litauen
Das Werk des deutschen Licht- und Elektronikspezialisten Hella im litauischen Kaunas. (Foto: Alexander Welscher / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der baltische Staat versucht seit einiger Zeit, Zulieferer der Automobilbranche ins Land zu holen. Nach der Ansiedlung von zwei Branchenriesen hofft die Regierung auf einen Sogeffekt.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen