Das Gold in der Garage: Classic Cars als Geldanlage

Lesedauer: 11 Min

Dieser Ferrari 250 GTO von 1962 gehört zu den Fahrzeugen, die ihren Wert immens gesteigert haben.
Dieser Ferrari 250 GTO von 1962 gehört zu den Fahrzeugen, die ihren Wert immens gesteigert haben. (Foto: dpa)
Gerd Hübner

Seit Beginn der expansiven Geldpolitik der Notenbank ist auch die Nachfrage nach Kunst, Uhren oder Oldtimern gestiegen. Keine Anlageklasse hat sich aber so gut entwickelt wie Classic Cars.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen