Bayer zahlt Hunderte Millionen wegen Blockbuster Xarelto

Lesedauer: 4 Min
Bayer-Werk
Ein Ende des Streits um Xarelto wäre für Bayer eine willkommene Erleichterung. (Foto: Oliver Berg / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Rund 25.000 Patienten und Angehörige haben in den USA wegen möglicher Gesundheitsschäden durch den Bayer-Gerinnungshemmer geklagt. Jetzt will der Konzern einen Schlussstrich ziehen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen