Börse stuft Anteil von VW im DAX zurück - Porsche gibt Aktien ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Wertpapiere des Autobauers dürfen ab Montag maximal ein Gewicht von zehn Prozent haben, entschied die Börse. Gestern hatte der DAX-Anteil 27 Prozent betragen. Mit Kursen von über 1000 Euro war VW zeitweise sogar das teuerste Unternehmen der Welt. Die Aktien hatten ihren Wert vervielfacht, nachdem Porsche mitgeteilt hatte, bereits mehr als 70 Prozent der VW-Anteile zu besitzen oder Optionen darauf zu halten.

Unterdessen ist bekannt geworden, dass auch Porsche weitere Turbulenzen des VW-Kurses verhindern und deshalb Volkswagen-Aktien auf den Markt bringen will. Wie das Unternehmen am Mittwoch in Stuttgart mitteilte, sollen je nach Marktlage Kurssicherungsgeschäfte in Höhe von bis zu fünf Prozent der VW-Stammaktien aufgelöst werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen