Autoverband hofft auf Absatz von 3 Millionen Wagen

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Autoindustrie will dank der Abwrackprämie im dramatischen Krisenjahr 2009 in Deutschland mehr als drei Millionen Neuwagen absetzen. „Ich glaube, dass die Chance da ist, dass wir die 3-Millionen-Grenze knacken können“, sagte der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann.

Zuvor hatte der VDA einen Korridor von 2,7 bis 2,9 Millionen Fahrzeuge genannt. 2008 waren es knapp über 3 Millionen.

Die Abwrackprämie von 2500 Euro sei eine „gute Brücke“, bis die weltweite Auto-Nachfrage vielleicht 2010/11 wieder anspringe. Die Prämie allein könne die Branche aber nicht retten. „2009 wird das schwierigste Jahr, was die Autoindustrie seit dem Zweiten Weltkrieg durchlebt“, sagte Wissmann. Grundsätzlich sprach er sich gegen Staatsbeteiligungen an Industriekonzernen aus. Zur Situation einzelner Firmen wie Schaeffler und Opel wollte er sich nicht äußern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen