schwäbische
Tui in der Coronakrise
Die Coronakrise trifft Luftverkehr und Touristik. Der Reisekonzern Tui setzt deshalb auf staatliche Hilfe. (Foto: Julian Stratenschulte / DPA)