schwäbische
Crowdworker brauchen meist nicht mehr als einen Laptop und eine Internetverbindung.
Crowdworker brauchen meist nicht mehr als einen Laptop und eine Internetverbindung. (Foto: Frédéric Cirou/Imago Images)