schwäbische
Osram
Die neue Offerte ist mit 41 Euro pro Osram-Aktie genauso hoch wie die alte, doch haben die Österreicher ihre selbstgesetzte Hürde für die Übernahme gesenkt. (Foto: Matthias Balk/dpa / DPA)