schwäbische
Krankschreibung
Wer sich bisher vom Arzt krankschreiben lässt, bekommt eine Bescheinigung auf gelbem Papier - daher der Name „gelber Schein“. (Foto: Patrick Pleul / DPA)