Wieviel Saarland ist ein Fußballfeld?

Wenn etwas über die Kleinheit des Saarlands zu lesen ist, kommt oft der Fußballfelder-Vergleich.
Wenn etwas über die Kleinheit des Saarlands zu lesen ist, kommt oft der Fußballfelder-Vergleich. (Foto: r. biedermann/imago images)
Redakteur

Dieser Tage kommen wir an dieser Stelle natürlich nicht um das Thema Fußball herum. Wieder einmal bedeutet der runde Ball im Rahmen der EM nichts weniger als die Welt. Viele Menschen verzieren ihr Fahrzeug mit den Farben ihres Landes und zeigen damit die unverbrüchliche Treue zur deutschen Nationalmannschaft, die gegen Frankreich ihr bislang einziges Tor des Turniers erzielt hat. Dummerweise ins eigene Tor eines verdutzten Manuel Neuer. Insofern gilt im Umkehrschluss, dass Frankreich ohne eigenen Treffer siegreich war. Manchmal ist die Fußballwelt eben ein bisschen ungerecht.

Fußball ist für viele Dinge sehr nützlich – zum Beispiel als Leibesertüchtigung amateurhafter Massen in den unteren Ligen. Außerdem als sprudelnde Freudenquelle für die ehrenamtlich schwer schuftenden Funktionäre von FIFA und UEFA. Aber auch die Fußballspieler selbst, die in den Nationalmannschaften schuften, profitieren von Ruhm, Anerkennung und Multimillionen, die jene Menschen gerne bezahlen, die mit der Flagge von Deutschland am PKW das finanziell so wichtige Fähnchen mit Wind der Meisterschaften sind.

Von unschätzbarem Wert ist der Fußball aber auch was die Veranschaulichung von Größenverhältnissen angeht. Wenn etwas über die Kleinheit des Saarlands zu lesen ist, kommt oft der Fußballfelder-Vergleich. Das kleine Bundesland entspricht 237 934 Feldern. Wer sich im Umkehrschluss immer schon mal gefragt hat, wie groß so ein Rasen im Stadion wohl sein mag, dem sei gesagt: 0,0000027784 Saarland.

Mehr Inhalte zum Dossier

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen