Wie sich der Bund gegen Engpässe im Supermarkt stemmt

Lesedauer: 7 Min
Eine Möglichkeit, den Einkauf zu erleichtern: Ein Supermarkt in Stuttgart öffnet zwischen 7 und 8 Uhr morgens nur für Senioren u
Eine Möglichkeit, den Einkauf zu erleichtern: Ein Supermarkt in Stuttgart öffnet zwischen 7 und 8 Uhr morgens nur für Senioren und Personen mit Unterstützungsbedarf. (Foto: Sebastian Gollnow/dpa)
Klaus Wieschemeyer
Redakteur

Hamsterkäufe und Grenzstaus sorgen dafür, dass bei manchen Produkten die Lieferung behindert wird. Laut Landwirtschaftsministerin Klöckner ist die Versorgung aber gut - was die Bundesregierung plant.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen