Tsunami-Warnung nach Vulkanausbruch vor Tonga

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem Ausbruch eines Unterwasservulkans im südlichen Pazifik haben die Behörden vor einem Tsunami in der Region gewarnt.

Das Pazifische Tsunami-Warnzentrum auf Hawaii verzeichnete am Donnerstagabend ein Erdbeben etwa 210 Kilometer entfernt von der Hauptstadt des Inselreiches Tonga, Nuku'alofa. Verschiedene Warndienste teilten mit, das Beben habe eine Flutwelle ausgelöst, die die Küsten der nahe gelegenen Inseln treffen könne.

Das Beben hatte nach Angaben des Pazifik-Warnzentrums eine Stärke von 7,9. Konkrete Tsunami-Warnungen wurden unter anderem für die Südseeinseln von Tonga, Samoa und Fiji ausgesprochen. Auch für die Küste Neuseelands und von Hawaii ergingen entsprechende Warnungen. Konkrete Informationen über Schäden gab es am Donnerstagabend noch nicht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen