Theurer führt Südwest-FDP in den Bundestagswahlkampf - Strasser auf Platz 6

Lesedauer: 2 Min
Die baden-württembergische FDP geht mit Michael Theurer in den Bundestagswahlkampf.
Die baden-württembergische FDP geht mit Michael Theurer in den Bundestagswahlkampf. (Foto: Michael Scheyer)

Die baden-württembergische FDP geht mit Michael Theurer in den Bundestagswahlkampf. Bei der Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste in der Messehalle Friedrichshafen wählten ihn die Delegierten mit 91,3 Prozent der Stimmen zu ihrem Spitzenkandidaten.

Theurer ist seit 2017 im Bundestag und dort stellvertretender Fraktionsvorsitzender

„Ich bedanke mich für den großartigen Vertrauensbeweis. Er ist für mich Motivation und Ansporn“, sagte der 53-Jährige. Theurer ist seit 2013 Chef der FDP in Baden-Württemberg, seit 2017 ist er im Bundestag und dort stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Hinter Theurer folgen auf der Landesliste Judith Skudelny (83,4 Prozent), Michael Link (94,7 Prozent), Pascal Kober (89,1), Florian Toncar (87,1 Prozent) und Benjamin Strasser (79,6 Prozent).

+++ Lesen Sie hier das große Interview mit Michael Theurer: „Der aktuelle Kurs bedroht Hunderttausende von Arbeitsplätzen“ +++

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen