Schweden macht Weg frei für neue Atomkraftwerke

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Schwedens Regierung mach den Weg frei für den Bau neuer Atomkraftwerke. Wie der Rundfunksender SR in Stockholm am Donnerstag berichtete, hat sich die Mitterechts-Koalition von Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt auf eine entsprechende energiepolitische Wende geeinigt.

Reinfeldts Regierung hatte bisher den Neubau von Atomkraftwerken ausdrücklich ausgeschlossen. Schweden ist derzeit bei der heimischen Stromerzeugung knapp zur Hälfte auf die zehn bestehenden Reaktoren angewiesen.

Nach dem Beschluss zum Ausstieg aus der Atomkraft bei einer Volksabstimmung 1981 wurde bisher nur das Atomkraftwerk Barsebäck bei Malmö mit zwei Reaktoren abgeschaltet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen