Schröder hofft im Iran auf Ahmadinedschad-Treffen

Lesedauer: 3 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder ist zu einem mehrtägigen Besuch im Iran eingetroffen, in dessen Verlauf er auch Präsident Mahmud Ahmadinedschad treffen könnte.

Schröder erklärte bei seiner Ankunft am Donnerstag, dass er politische Gespräche mit Ahmadinedschad und anderen iranischen Politikern begrüßen würde. „Ich bin in keiner operativen Politik tätig, aber ich bin ein politischer Mensch und hoffe, dass es das ein oder andere Gespräch geben wird“, sagte Schröder.

Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet in ihrer Freitagsausgabe, der Altkanzler wolle neben dem im Westen unter anderen wegen seiner Atompolitik und israelfeindlichen Äußerungen umstrittenen Präsidenten Ahmadinedschad auch Parlamentspräsident Ali Laridschani treffen. Außerdem sei eine Begegnung mit Ex-Präsident Haschemi Rafsandani vorgesehen, der nun Vorsitzender des einflussreichen Obersten Schlichtungsrates ist.

Ob es zu Gesprächen mit Ahmadinedschad und anderen hochrangigen iranischen Offiziellen kommen werde, müsse das Protokollbüro des iranischen Außenministeriums entscheiden, sagte Schröder. Der Ex-Kanzler wies Spekulationen der iranischen Presse zurück, dass er eine Botschaft der neuen amerikanischen Regierung und von Bundeskanzlerin Angela Merkel für Teheran habe. „Ich habe keine Botschaft, aber Hoffnung auf neue Beziehungen zwischen der internationalen Gemeinschaft und dem Iran“, so Schröder.

Während seiner Amtszeit hatte Schröder den Iran nie besucht. Nun ist er auf Einladung des Neurochirurgen Madschid Samii unterwegs, der in Schröders Heimatstadt Hannover lebt und den der Altkanzler seit vielen Jahren kennt. Am Donnerstag nahm Schröder an der Gründungsveranstaltung einer Stiftung zur Wissenschaftsförderung teil. Sie geht auf eine Initiative Samiis zurück. Zusammen mit Samii wird er an am Freitag am Kaspischen Meer eine neue Universitäts-Klinik einweihen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen