Schießerei vor norwegischer Grundschule

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Schießerei vor einer Schule im norwegischen Tromsø: Wie der Rundfunksender NRK am Freitag berichtete, ist eine Erwachsener durch Schüsse auf einem Parkplatz vor der Slettaelva- Grundschule getötet worden. Es gab einen weiteren Verletzten.

Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht mitgeteilt. Tromsø liegt nördlich vom Polarkreis.

Alle 200 Schüler seien in der Sicherheit, teilte die Polizei mit. Man habe „die Lage unter Kontrolle“. Unklar sei aber noch der Hintergrund für den Schusswechsel. Über den Zustand des Verletzten wurden ebenfalls keine Angaben gemacht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen