Russische U-Boote haben Datenkabel im Nordatlantik im Visier

Lesedauer: 3 Min
Seekabel
Ein Seekabel vor der Verlegung: Angeblich interessieren sich russische U-Boote für die wichtigen internationalen Datenkabel. (Foto: Stefan Sauer / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Nato ist besorgt über zunehmende Aktivitäten russischer U-Boote im Mittelmeer und Atlantik. „Russland hat massiv in seine Marine investiert, insbesondere in U-Boote“, sagte der Generalsekretär...

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen