Reha-Klinik: Althaus kehrt vor Sommerpause zurück

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Ärzte gingen davon aus, dass Althaus wieder ganz gesund wird. „Dazu braucht er noch Zeit, um neue Kräfte zu sammeln, die für seine Genesung unbedingt notwendig sind“, wurde der ärztliche Klinikleiter Prof. Joachim Liepert zitiert.

Der Tod seines Vaters und die Beerdigung hätten den Prozess der Genesung verzögert, aber insgesamt die positiven Entwicklungen nicht beeinträchtigt, hieß es in der Mitteilung. Althaus war am 1. Januar beim Skilaufen in Österreich mit einer 41-jährigen Frau zusammengeprallt, die daraufhin starb. Althaus erlitt ein schweres Schädel-Hirn-Trauma.

Gegen den Thüringer Regierungschef ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung. Vernommen werden könne er voraussichtlich bereits Mitte März, teilte die Schmieder-Klinik ferner mit. An den Unfall selbst und die Minuten davor erinnere sich Althaus jedoch nicht. „Dass die Erinnerung zurückkommen wird, ist sehr unwahrscheinlich“, hieß es in der Mitteilung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen