Philippinischer Präsident entsetzt mit Missbrauchs-Anekdote

Lesedauer: 3 Min
Rodrigo Duterte
Rodrigo Duterte, Präsident der Philippinen, schockiert nicht zum ersten Mal. (Foto: Bullit Marquez/AP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach einer Geschichte über die sexuelle Belästigung eines Dienstmädchens schlägt dem philippinischen Präsidenten heftige Empörung aus der Bevölkerung entgegen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen