Mit Egoismus infiziert: Zerstört das Corona-Virus die Europäische Union?

Lesedauer: 4 Min
Chefredakteur
Ulrich Becker

"Die Leitung steht" zwischen Ravensburg und Ulm, zwischen Hendrik Groth und Ulrich Becker. Im SZ-Podcast diskutieren die Chefredakteure von Schwäbischer Zeitung und Südwestpresse über aktuelle gesellschaftspolitische Themen.

In dieser Folge:

  • Versteht sich Europa derzeit während der Corona-Pandemie als Gemeinschaft und funktioniert die Solidarität zwischen den Staaten?
  • Hendrik Groth und Ulrich Becker arbeiten beide momentan im Home-Office, die Leitung zwischen Ulm und Ravensburg steht aber auch in dieser Woche: Sie sprechen über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die europäische Politik und fürchten, dass die EU in zwei Lager zu zerbrechen droht.

Das Besondere an Podcasts ist, dass man sie auch hören kann, wenn man keinen Computer in der Nähe hat oder keine dauerhafte Internetverbindung zur Verfügung steht.

Welche Möglichkeiten es gibt, die kostenlosen Audioformate zu hören, hat Schwäbische.de in diesem Video erklärt

Podcasts hören - so einfach geht's
Podcasts sind Audioformate, in denen Redakteure und Medienmacher von Schwäbische.de miteinander oder mit Gästen über Politik, Gesellschaft, Fußball und Psychologie sprechen. Wie man die kostenlosen Formate aufs Handy bekommt und überall hin mitnehmen kann, zeigt unser Video.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr Inhalte zum Dossier

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen