Masern-Impfpflicht an Schulen? - Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Lesedauer: 2 Min
Masern-Impfpflicht
Nach langen Diskussionen will der Bundestag eine Masern-Impfpflicht besiegeln - das soll gefährliche Infektionen rigoroser eindämmen. (Foto: Friso Gentsch / dpa)
Schwäbische Zeitung

Schwäbische.de bietet Ihnen - unseren Usern - zu streitbaren Themen zukünftig ein spezielles Forum, um Ihre Meinung zu sagen.

Eine Auswahl Ihrer Kommentare unter diesem Artikel werden wir in einem weiteren Artikel hervorheben.

In Frage kommen dabei selbstverständlich nur Meinungsbeiträge, die sich sachlich mit dem Thema beschäftigen und in angemessener Tonalität eingebracht werden.

UNSER AKTUELLES THEMA: Masern-Impfpflicht an Kitas und Schulen

Hintergrund:

  • Masern können im schlimmsten Fall mit schweren Komplikationen einhergehen. Selten kommt es auch zu Gehirnentzündungen, die tödlich enden können.
  • Um diese ansteckende und gefährliche Infektionskrankheit rigoroser einzudämmen, kommt nun die Impfpflicht in Kitas und Schulen.
  • Das von Spahn auf den Weg gebrachte Gesetz zur Impfpflicht sieht vor, dass Kinder ab März 2020 nur noch dann eine Kita besuchen dürfen, wenn sie gegen Masern geimpft sind. Bei ungeimpften Schulkindern droht den Eltern ein hohes Bußgeld.

Was sagen User von Schwäbische.de?

Nutzen Sie die Kommentarfunktion, um uns zu diesem Thema Ihre Meinung zu sagen. Eine Auswahl der Kommentare veröffentlichen wir in Kürze auf Schwäbische.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen