Gut ein Viertel der Kinder chronisch krank

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehr als ein Viertel der kleinen Kinder in Deutschland ist chronisch krank. 28 Prozent der in einer Studie befragten Eltern gaben Erkrankungen wie Neurodermitis (14 Prozent), Heuschnupfen (5 Prozent) oder Asthma (3 Prozent) an.

Dabei litten Kinder in ländlicher Umgebung deutlich seltener an chronischen Beschwerden als Kinder in größeren Städten, teilte die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK) am Dienstag mit.

Im Auftrag von DAK und der Zeitschrift Eltern hatte Forsa insgesamt 1008 Personen mit mindestens einem Kind bis sechs Jahre befragt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen