Gastanker vor der Küste von Dubai in Brand

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Vor der Küste des arabischen Golfemirates Dubai ist am Dienstag ein Gastanker mit einem Containerschiff kollidiert und in Brand geraten.

Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur WAM geriet durch den Zusammenstoß der beiden Schiffe auf dem Tanker einer der insgesamt 22 mit Flüssiggas gefüllten Tanks in Brand. Von den Hochhaustürmen der Handelsmetropole Dubai aus waren große Rauchwolken über dem Meer zu sehen. Den Angaben zufolge kam es auch auf dem Containerschiff, das unter maltesischer Flagge fuhr, zu einem Brand, der jedoch rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Laut WAM ereignete sich der Unfall, zu dessen Ursache zunächst keine Informationen vorlagen, rund sieben Seemeilen vom Hafen Jebal Ali entfernt. Angaben über mögliche Opfer lagen zunächst nicht vor.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen