Erste Urteile im Mordfall Politkowskaja erwartet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Prozess um den Mord an der kremlkritischen Journalistin Anna Politkowskaja werden heute vor einem Militärgericht in Moskau die ersten Urteile erwartet. Wegen Beihilfe zum Mord sind drei Männer angeklagt.

Außerdem wirft die Anklage einem Ex-Geheimdienstmitarbeiter Amtsmissbrauch vor, weil er die Wohnadresse der Reporterin weitergegeben haben soll. Die Staatsanwaltschaft fordert einen Schuldspruch. Die Verteidigung plädierte hingegen aus Mangel an Beweisen auf Freispruch. Mörder und Auftraggeber sind weiter auf der Flucht.

Die Ermordung der Reporterin der Zeitung „Nowaja Gaseta“ im Oktober 2006 hatte international Entsetzen ausgelöst. Politkowskaja war vor allem für ihre regierungskritische Berichterstattung aus dem früheren Kriegsgebiet Tschetschenien bekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen