Entscheidung über Sea-Watch-Kapitänin vertagt

Lesedauer: 8 Min
Rackete geht an Land
Carola Rackete, deutsche Kapitänin der „Sea-Watch 3“, winkt bei ihrer Ankunft im Hafen von Porto Empedocle. (Foto: Pasquale Claudio Montana Lampo/ANSA / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Kommt Sea-Watch-Kapitänin Rackete nach ihrem umstrittenen Manöver auf freien Fuß? Die Entscheidung darüber wurde vertagt.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade