Die SPD und der Neuanfang: Ist das die Götterdämmerung für die Groko?

Lesedauer: 4 Min
Schwäbische Zeitung
Ulrich Becker

"Die Leitung steht" zwischen Ravensburg und Ulm, zwischen Hendrik Groth und Ulrich Becker. Im SZ-Podcast diskutieren die Chefredakteure von Schwäbischer Zeitung und Südwestpresse über aktuelle gesellschaftspolitische Themen.

In dieser Folge:

  • Becker & Groth können es nicht fassen - die SPD hat sich auf eine neue Spitze geeinigt. Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken haben den Entscheid mit 53 Prozent der Stimmen gewonnen.
  • Dass die den Koalitionsvertrag nachverhandeln wollen hört sich für die beiden Chefredakteure nach einer wirklich schlechten Idee an.
  • Die "Gesundung", die die SPD in der Opposition sucht, wird sie dort nicht finden. Und wie geht es jetzt mit der GroKo weiter? Becker & Groth sind uneinig.

Das Besondere an Podcasts ist, dass man sie auch hören kann, wenn man keinen Computer in der Nähe hat oder keine dauerhafte Internetverbindung zur Verfügung steht.

Welche Möglichkeiten es gibt, die kostenlosen Audioformate zu hören, hat Schwäbische.de in diesem Video erklärt

Podcasts hören - so einfach geht's
Podcasts sind Audioformate, in denen Redakteure und Medienmacher von Schwäbische.de miteinander oder mit Gästen über Politik, Gesellschaft, Fußball und Psychologie sprechen. Wie man die kostenlosen Formate aufs Handy bekommt und überall hin mitnehmen kann, zeigt unser Video.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen