Das große Versprechen des Gesundheitsministers

Lesedauer: 2 Min
 Hajo Zenker
Hajo Zenker (Foto: oh)
Hajo Zenker

Dieses Gesetz ist ein riesiges Versprechen. Jens Spahn zeigt damit, wie er das komplexe, behäbige Gesundheitssystem der Bundesrepublik auf Trab bringen möchte. Der Minister fackelt nicht lange und will schnellstmöglich Ergebnisse sehen. Weshalb das Gesetz derart vollgepackt ist mit allen möglichen Regelungen: etwa höhere Zuschüsse bei Zahnersatz, ein Hebammen-Register, mobile Arztpraxen, mehr Geld für Physiotherapeuten.

Der Gesundheitsminister zieht sich also immer mehr auf den Tisch, kümmert sich um kleinste Details genauso wie um Milliardenvorhaben. Jens Spahn hat mit dieser Art tatsächlich vieles in Bewegung gebracht, Debatten angestoßen, Veränderungen erzwungen. Ob er so aber letztlich die Versprechen tatsächlich auch halten kann oder die ganzen Regelungen zwar auf dem Papier des Gesetzblattes stehen, aber kaum Wirkung entfalten, wird sich zeigen. Und gerade bei der Terminvergabe wird das ziemlich schnell passieren – ganz so, wie der Minister es mag.

politik@schwaebische.de

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen