Das ändert sich 2021: Grundrente, Soli-Abbau, teures Benzin

Grundrente
Der Schriftzug „Die Grundrente“ ist auf dem Schild zu lesen, das eine Frau anlässlich der Verabschiedung der Grundrente trägt. Rund 1,3 Millionen mit kleiner Rente bekommen einen Aufschlag. (Foto: Christoph Soeder / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
den dpa-Korrespondenten

Höhere Renten, Abbau des Solidaritätszuschlags und Maßnahmen, um klimafreundliche Technologien voranzubringen - auch abseits des bestimmenden Themas Corona wird sich 2021 einiges für Verbraucher...

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Der Wolf hat das Reh gewittert - doch das ist schon längst auf der Flucht. Foto: ForstBW

Sensation am Feldberg: Jägerin filmt, wie ein Wolf ein Reh jagt

Dass im Forstbezirk Hochschwarzwald ein Wolf lebt, ist den heimischen Förstern seit rund zwei Monaten bekannt. Mit eindeutigen Fährten im Schnee und einem gerissenen Reh hatte er immer wieder auf sich aufmerksam gemacht. Doch die neueste Beobachtung ist eine spektakuläre Seltenheit.

Die Frau war zusammen mit anderen Jägern bei einer Bürgerjagd dabei und hatte auf einem Hochsitz Platz genommen. Nach einiger Zeit bemerkte sie eine Bewegung - ein Reh war ins Dickicht gesprungen und versteckte sich dort.

 Am Dienstag startet die Abiturprüfung in Baden-Württemberg.

Corona-Newsblog: Land will mit Geld zunächst Corona-Bildungslücken bekämpfen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 29.300 (479.090 Gesamt - ca. 440.100 Genesene - 9.725 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.725 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 95,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 196.400 (3.603.

Mehr Themen