Brandanschlag auf Wagen von Fraport-Mitarbeiter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Auf den Dienstwagen eines hochrangigen Mitarbeiters des Flughafenbetreibers Fraport ist in der Nacht zum Mittwoch im südhessischen Roßdorf ein Brandanschlag verübt worden. Nach Angaben der Polizei Wiesbaden wurden unter dem Geländewagen zwei Brandbeschleuniger gefunden.

Das Fahrzeug soll dem Projektleiter gehören, der für den Ausbau des Flughafens Frankfurt/Main verantwortlich ist. Das Landeskriminalamt schließt einen politischen Hintergrund nicht aus, da es in der Vergangenheit immer wieder Widerstand gegen den Ausbau gegeben hat.

Nach Polizeiangaben beobachteten Zeugen, wie sich ein Auto mit hoher Geschwindigkeit vom Brandort entfernte. Kurz darauf ging der Wagen in Flammen auf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen