Blutüberströmte Leiche auf Hauptstraße in Hamburg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Eine blutüberströmte Leiche mitten auf einer Hauptstraße in Hamburg hat am Dienstag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Dafür wurden die Straße und eine U-Bahnlinie stundenlang gesperrt.

Den Ermittlungen zufolge war der dunkelhäutige Mann von der U-Bahnbrücke auf die Straße gestürzt. Das unbekannte Opfer wies auch Stichverletzungen auf, berichtete die Polizei am Vormittag. Im Gleisbett und am Geländer fanden sich Blutspuren.

„Was letztlich die Todesursache war, kann noch nicht gesagt werden. Das muss die Gerichtsmedizin klären“, sagte eine Polizeisprecherin. Die Leiche wurde ins Institut für Rechtsmedizin gebracht. Die Mordkommission geht nach ersten Ermittlungen von einem Tötungsdelikt aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen