Ankerzentren vor dem Praxistest

Lesedauer: 1 Min

Petra Sorge.
Petra Sorge. (Foto: Privat)
PetraSorge

Wenn Bayerns Ministerpräsident Markus Söder die Ankerzentren als besten Weg für „Humanität“ lobt, wirkt das vor dem Hintergrund, dass seine CSU zuletzt durch verbale Fehltritte gegen Asylbewerber aufgefallen ist, wenig glaubwürdig. Vor diesem Hintergrund sind auch die Sorgen von Aktivisten und Flüchtlingshelfern zu verstehen, die Menschen würden nun in den Ankerzentren „isoliert“, um abzuschrecken. Jetzt beginnt der Praxistest für die Ankerzentren und die Mitarbeiter der Einrichtungen sind gefordert, Befürchtungen zu entkräften.

politik@schwaebische.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen