Tarifstreit in Metall- und Elektroindustrie beigelegt

Tarifstreit in Metall- und Elektroindustrie beigelegt
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Tarifstreit in Metall- und Elektroindustrie beigelegt (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

In der Metall- und Elektroindustrie haben sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer nach zähem Ringen auf einen neuen Tarifabschluss geeinigt.

In der Metall- und Elektroindustrie haben sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer nach zähem Ringen auf einen neuen Tarifabschluss geeinigt. // In den vergangenen Wochen sind dafür landesweit die Beschäftigten immer wieder in Warnstreiks getreten. Die beschlossene Einigung bezieht sich auch auf den in Nordrhein-Westfalen erzielten Pilotabschluss. Unter anderem verständigten sich Arbeitgeberverband Südwestmetall und die Gewerkschaft IG Metall so auf eine Corona-Prämie in Höhe von 500 Euro und eine zusätzliche jährliche Sonderzahlung für alle Beschäftigten, aber auch automatische Entlastungen für Betriebe in wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Beide Seiten begrüßten die jetzt erzielte Einigung.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.