Impfaktion vor Länderspiel gegen Armenien

Impfaktion vor Länderspiel gegen Armenien
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Impfaktion vor Länderspiel gegen Armenien (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Das Thema Impfen ist weiter überall präsent. Ob im Freizeitpark oder im Einkaufszentrum: Niedrigschwellige Angebote sollen möglichst viele Menschen ansprechen.

Das Thema Impfen ist weiter überall präsent. Ob im Freizeitpark oder im Einkaufszentrum: Niedrigschwellige Angebote sollen möglichst viele Menschen ansprechen. So auch beim Länderspiel der Deutschen Nationalmannschaft am Sonntag in Stuttgart. Unter dem Motto: „Schiri, ich hab schon Gelb“ standen dort zwei Impfbusse vor dem Stadion. Ein gemeinschaftliches Projekt der Stadt, des Robert-Bosch-Krankenhauses, des DFB und der SSB . Die impfwilligen Fußball- Fans konnten zwischen den Impfstoffen von Biontech und Johnson and Johnson auswählen. Danach gab's für die Fans noch ordentlich Grund zu jubeln. Die Deutsche Nationalmannschaft hat das WM-Qualifikationsspiel gegen Armenien mit den 6:0 gewonnen und damit die Tabellenspitze übernommen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.