Krawalle nach Protesten zum G20-Gipfel

Krawalle nach Protesten zum G20-Gipfel
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Krawalle nach Protesten zum G20-Gipfel
Schwäbische.de

Toronto (dpa) - Nach friedlichen Demonstrationen gegen den G20- Gipfel ist es am Samstag in Toronto zu Ausschreitungen gekommen.

Toronto (dpa) - Nach friedlichen Demonstrationen gegen den G20- Gipfel ist es am Samstag in Toronto zu Ausschreitungen gekommen. Schätzungsweise 100 militante Demonstranten zündeten Polizeiwagen an und warfen Schaufenster mit Steinen ein. Die Polizei ging mit Tränengas und Schlagstöcken vor. Mehr als 100 Demonstranten wurden festgenommen. Auch am Abend kam es immer wieder zu Zwischenfällen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.